Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book (PDF)

Naturmedizin als Balancegeber (Auszug: Architekt am eigenen Körper)

Nun reicht es für ein gesundes Gleichgewicht im Menschen natürlich nicht aus, wenn man das Geschriebene auf der vorherigen Seite befolgt. Es gehört selbstverständlich noch viel mehr dazu im Leben, immerhin kann auch niemals ein Mensch alles im Leben wissen, oder es könnte auch niemals ein einziges Produkt den menschlichen Körper regelrecht beherrschen. Aber dies ist dennoch der allgemeine Schritt, ein Zündfunke, für ein besseres Miteinander für uns alle, sowie unserer innerlichen Ruhe – der Seele. Ich werde im Buch des Weiteren einige Punkte nennen und beschreiben, die uns dazu verhelfen, unseren Geist, Körper und unsere Seele ein für alle Mal in einem gesunden Gleichgewicht zu behalten und darauf umzuprogrammieren.


Ob Sie (wir) es nun tun bzw. verstehen, verinnerlichen sowie in die Tat umsetzen oder schaffen ist eine andere Frage. Auf diese möchte ich nicht in diesem Buch antworten, denn dabei sollte jeder auf sein eigenes Herz hören und nur ihm folgen.

Vergessen wir nur nicht – wir haben doch bereits eigenhändig für so viel Chaos und Ärger unter den Menschen gesorgt, warum sollten wir die Medaille nun zur Abwechslung nicht einfach mal wenden?


Nun geht es mehr oder weniger um das Thema, welches wir tagtäglich im Leben, um zu leben brauchen und dieses hat einen enorm großen Einfluss auf unsere Gesundheit, Denkweise, Vorgehensweise und nicht zu vergessen, unser psychisches Wohlbefinden.

Es geht um die Nahrung, also Energie für den Körper, und diese in Form von den 4 wichtigsten Grundvoraussetzungen für alles Leben auf dieser Welt:

  • Salz
  • Wasser
  • Licht
  • Sauerstoff

Diese 4 wichtigsten Grundvoraussetzungen (Nahrung) werden von der Natur zugesetzt mit Enzymen, Mineralien, Spurenelementen sowie Vitaminen (Information und Schwingung), für einen geregelten Ablauf (Stoffwechsel) im Körper.

Naturbelassen statt Bioqualität.

Anstatt „Bioqualität“ verwende ich in diesem Buch überwiegend den Begriff „naturbelassen“ für Nahrung bzw. Lebensmittel.

Aktive oder inaktive (tote) Enzyme
Sicherlich meine ich damit nicht das, was ein Supermarkt oder 90% der Läden draußen versuchen uns anzudrehen, welches nichts mehr mit lebhafter (naturbelassener) Nahrung zu tun hat, sondern vielmehr mit Entzug der eigenen körperlichen Lebensenergie, der oben 4 genannten Grundvoraussetzungen.

All diese „denaturierten Lebensmittel’’, (was im Klartext so viel bedeutet wie = Die Natürlichkeit einer Sache oder die biologischen sowie die physikalischen Vorgänge so zu verändern, dass sie ihre spezifischen biologischen Eigenschaften und Wirkung verlieren und sie mit anderen chemischen giftigen Zusatzstoffen, Konservierungsstoffen, Gentechnik etc. zu mischen/verändern, welches dem Körper während seiner Aufspaltung der Nahrung sowie der Verdauung mehr Schaden (negative Informationen und Schwingung) zufügt, als es Energie sowie vom Körper insgeheim erwartete positive Informationen und Schwingung bereitstellt), sind tot. Dieser lange Satz ist vergleichbar mit der Überflutung von leeren Kalorien im Supermarkt.

Also Nahrung zum Überleben, anstatt zum Leben.


Erst Enzyme schließen auf.

Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book
Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book