Basische Körperpflege/Körperhygiene/Entschlackung. (Architekt am eigenen Körper)

Basische Körperpflege/Körperhygiene/Entschlackung. (Architekt am eigenen Körper)

Seife, Shampoo, Duschgel, Deo, Körperlotion und Gesichtscreme usw. – sollte auf jeden Fall „naturbelassen bis hinzu basisch’’ sein.

Ich kenne eine Menge ausgelernte Kosmetikfrauen oder Friseure, die nichts davon wissen, weil Ihnen in Ihrer Ausbildung falsche Informationen beigebracht wurden. Ich will Ihnen nichts vormachen, das Leben in den Industriestaaten durch all diese unzähligen Umweltgifte, denaturierter Nahrung, Rauchen, Alkohol, chemische Medikamente, Schwermetalle, Stress und seelische Belastung sowie Übersäuerung uvm. natürlich, hat die Oberhand über uns Menschen. Abgesehen davon leidet unsere Haut enorm von all diesen gigantisch vielen verschiedenen Giften und Säuren!

Die Haut ist ebenfalls ein Ausscheidungsorgan. Wenn wir nun also unsere Haut mit all den eingelagerten Säuren und Schlacken im Körper sowie im Haarboden, nicht mit basischen naturbelassenen Pflegeprodukten reinigen und entschlacken, so bleibt die Säure, auch ganz klar, im Körper (in den Hautporen) festsitzen. Schon vergessen liebe Leserinnen und Leser, Säure will und muss aus dem Körper heraus. Sie belastet den Körper enorm und wer eine basische Lebensform anstrebt, muss sich auch gleichzeitig naturbelassen basisch pflegen. Das ist eine Grundregel und diese muss permanent befolgt werden. Unser Körper redet doch ständig mit uns, nur sind wir Menschen bereits falsch informiert sowie programmiert, so dass wir es nicht mehr wahrnehmen können, weil wir unserer eigenen Natur immer mehr fernbleiben und somit unsere Instinkte sowie Intuitionen mehr und mehr verlieren.

Mehr dazu…

Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book
Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book
Basische Körperpflege/Körperhygiene/Entschlackung. (Architekt am eigenen Körper)
Basische Körperpflege/Körperhygiene/Entschlackung. (Architekt am eigenen Körper)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.