Bedingungslose Liebe vom Avatar - Jesus von Nazaret

Avatarbewusstsein: Wissen ohne Liebe, ist Getrenntsein von Gott.

Unsere Erde ist voll von Menschen, die auf Negativität programmiert sind. Hauptsächlich zählt nur noch Erfolg, Erfolg, Erfolg – komme was wolle. Ob Ärzte, Politiker, Businessleute, Institutionen, Sekten, Stiftungen, Pharma, Priester, Psychiater, Braun, Hell, Schwarz, Klein, Groß, Alt, Religiös, nicht Religiös etc….Spielt keine Rolle. Es geht hauptsächlich nur noch um MACHT über den anderen und dazu zählt jedes Mittel. Mag sein, das all diese Leute liebevolle Menschen sind, jedoch werden genau diese Leute Gesteuert von der Elite, da diese Leute nur für den Zweck, der Elite dient. Sicherlich wissen diese Leute das nicht, da Geld im Spiel ist, viellllllll Geld und ihr wisst ja alle, mit Geld kann man nahezu alles kaufen. Geld ist der Moderne GOTT auf Erden geworden. Diesen Leuten fehlt es an Mütterliche und Väterliche LIEBE, denn man kann immer nur das Geben, was man als Kind auch bekommen hat. Niemand, absolut niemand darf andere Menschen kontrollieren, zur Knechtschaft ziehen. Auch diese Leute waren mal eins Kinder und haben bedingungslos mit anderen Kindern gespielt, jeoch wurden Sie eins Erwachsen und genau hier beginnt der Kern, all dieser Seuche. Sie wurden eins von der Göttlichen Liebe ins Höllenfeuer geworfen und Dienen nun allesamt anderen, sehr EGOISTISCHEN Wesen. Und Nein, diese leute sind sich dessen nicht Bewusst, keiner von denen. Guckt euch alle Ärzte an, wer ist der Arbeitgeber all dieser Ärzte? Die Pharmaindustrie. Diese Ärzte sind in wirklichkeit nicht mehr Sie selbst. Sie drehen den Unschuldigen Bürger auf der ganzen Welt chemische Medikamente mit der hoffnung, immer mehr Kapital dadurch zur schlagen. Fakt ist und dies ist Geheimwissen, das 80% der Ärzte niemals bei sich selbst Chemotherapie veranlassen würden. Dann ist die frage, wieso wird es den Bürgern empfohlen bzw. verschrieben? Das gleiche gilt für die Kirche. Niemand braucht in wirklichkeit eine Kirche, da die Liebe Gottes nicht in einer Kirche auffindbar ist sondern nur im Innern, eines jeden Menschen.

Kommen wir zu den Politikern, sehr Brutale Machtkämpfe, allesamt Geniale Profanen mit ungeheurem Einsatz, um sich von Gott zur trennen. Auch diese Leute sind sich nicht bewusst, was da in wirklichkeit geschieht. Die Politiker werden auch nicht danach gefragt, denn es heisst knallhart, wir machen die Gesetze und ihr Politiker (MÜSST) dieses Umsetzen, koste was es wolle. Da wird die Merkel oder der Spahn, oder Söder etc….nicht Gefragt, da diese Leute keine fragen bei der Umsetzung, der Wünsche, all der Ellite stellen dürfen. Und nein, Gottlos, sind diese Leute keineswegs, Sie sind nur Verblendet von Macht, Erfolg, Mehr, Mehr und noch mehr. Versteht ihr jetzt all diese Seuche auf Erden. Und das ist überall anzusehen, in jedem Betrieb, in jeder Branche, in jeder Bank. Der Chef hat das angebliche Sagen, das letzte Wort und der Profan (Mensch) muss Gehorsam zeigen. Das ist Mitabstand eines der niedrigsten Bewusstseinsebene des Menschen. Die Elite (Shambhala und Agartha Geheimbundorden) legt noch ein obendrauf und Manipuliert die Massenmedien dermaßen auf (GETRENNT – SEIN – DUALITÄT), das der Mensch seine Ursprüngliche “Selbstlose, Bedingunglose LIEBE” gänzlich vergisst. Ob nun Quantenportale, Rollstühle mit Neuronaler Steuerung, Elon Reeve Musk etc….Allesamt Super-Ego-Strukturen der niederen Wahrnehmung (Bewusstsein). Der Mensch, dessen Glaube mit Kraft an Gott verbunden ist, kann vielmehr durch den reinen Geist als es jemals ein Negativ-Denkender-Egomensch. Nicht dass das Ego des Menschen schlecht ist, keineswegs. Das Ego hat 2 Seiten. Der Erwachte Lichtkörper des Menschen erzieht sein Ego vom Innern zum wohle der Bedingungs und Selbstlosen Liebe an Gott. Das niedere Tier-Mensch-Ego ist nur auf Macht, Geld, Erfolg, Kontrolle, Verblendung und Co hinaus. Daher ist der Mensch auch ein Doppelwesen. Ein Tier-Mensch, wo sich jeder Entscheiden kann, welches er Bewusst oder gar Unbewusst ernähren möchte.

Ich meine, was ist Passiert mit den Menschen? Warum wird die Menschheit in einem “Käfigbewusstsein” gehalten, gennant, die MATRIX…..? Warum ist ERFOLG wichtiger als die Urquelle Gottes? Wieso herrscht die Materie über den Geist? Die Freimaurer, die Illuminatenbruderschaft der Geheimverbände sind wahre Meister der Täuschung und der Mensch, des Gotteskind, ist auf eines der ältesten Spiele, des Menschen vollkommen hineingetappt. Immer und immer und immer wieder.

Selbst die Worte von Jesus von Nazaret wurden nicht verstanden und die Kirche, die Bibel, die Anhänger und Co legen noch ein obendrauf. Zur Erinnerung bzw auffrischung, des reinen Geistes: Der AVATAR – Jesus von Nazaret manifestierte die “bedingungslose Liebe” für alle. Was genau ist nun also die “bedingungslose Liebe”? Schauen wir mal welche bedeutung dies wahrlich hat:

Die gesamte Menschheit macht soeben eine TRANSFORMATION von der Oberfläche in die Innere Quelle, des SEINS. Von der Menschhörigkeit (Verblendung, Diktatur, Irreführung) in Gotthörigkeit (Weisheit, Kraft und Innere Intuition). Das Jahr 2021 steht für 2021ntuition.  JEDER einzelne muss dieser Inneren Intuition (Herzensstimme) folgen, absolut JEDER.

Denn, Du und (NUR) du, bist das Licht der Welt. Aktiviere dein Inneres Licht und sei Wachsam, Aufmerksam, Mitfühlend, denn die Dualität geht zu Ende. Die neue Weltordnung ist NICHT-LINEARITÄT auf höchster Bewusstseinsebene. Der Mensch durchläuft alle Ebene des Bewusstseins, um anschließend die Zeitlose, Ewige, Formlose (bedingungslose Liebe) anzunehmen. Das AVATAR-Bewusstsein ist in Dir, schon immer, erkenne und Lebe ES. Die Uhr läuft!

Bedingungslose Liebe vom Avatar – Jesus von Nazaret

Bedingungslose Liebe vom Avatar - Jesus von Nazaret
Bedingungslose Liebe vom Avatar – Jesus von Nazaret

Liebe wird missverstanden als ein Gefühl. Tatsächlich ist sie ein Zustand des Gewahrseins, ein Seinszustand in der Welt, eine Art und Weise, sich selbst und andere zu sehen.

  • Liebe wird irrtümlicherweise als Emotion verstanden; tatsächlich ist sie ein Zustand des Gewahrseins, eine Art, in der Welt zu sein, eine Art, sich selbst und andere zu sehen. FU Das All-sehende Auge, S. 354, 2005
  • Herzensliebe trat als geschätzte menschliche Fähigkeit erst vor wenigen Jahrhunderten in Erscheinung.
    ➤ Zunächst wurde Liebe als Leidenschaft und Besitz betrachtet.
    ➤ entwickelte sich aber dann zum großen Gefühl, und “Opfer aus Liebe” stellte sich als edles Ideal vor Augen.
    Die Blüte der Weiblichkeit hob ihr Ansehen vom Arbeitstier → Sexobjekt → Kindermädchen hin zur geschätzten Freundin, Partnerin und Liebenden. Das kennzeichnete die wirkliche tagtägliche Anerkennung des menschlichen Geists/Gemüts als ein Wesensmerkmal, das Liebe anzog und unterstützte.
    ➤ Die Zuneigung erweiterte Liebe zum entscheidenden Motiv für dauerhafte Langzeitpartnerschaften, und Treue erschien sowohl als Tugend als auch als Hauptstütze für Beständigkeit. FU Licht des Alls. Die Wirklichkeit des Göttlichen, S. 536, 2006
  • Die Umstände von Liebe und leidenschaftlicher Begierde werden häufig durcheinander gebracht, […] die unterscheidende Diagnose […] kann Beteiligten und Beobachtern häufig Rätsel aufgeben. […] Der Gegensatz besteht zwischen der Verstrickung als des kleinen Selbstes und der beiderseitigen Übereinstimmung mit dem SELBST, die bei beiden Beteiligten die höhere Absicht anzeigt, gemeinsam der Beziehung zu dienen statt nur die Wünsche und Begierden des eigenen Egos zu befriedigen. FU Erleuchtung ist möglich. Wie man die Ebenen des Bewusstseins durchschreitet, mit Hinweis auf die Tabelle “Unterschiede zwischen Verliebtheit versus Liebe”, S. 270, 2008

Der Mensch selbst hat die Wahl welchen Tugenden er folgt. Er hat die Selbstveranwortung welchen Spielen er in dieser Menschwerdung folgt. Mehr dazu…

Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book (PDF)
Architekt am eigenen Körper / Kraft / Weisheit / Intuition / E-Book (PDF)

Freudvoll und leidvoll, gedankenvoll sein;
hangen und bangen in schwebender Pein;
himmelhoch jauchzend, zum Tode betrübt;
glücklich allein ist die Seele, die liebt.

Johann Wolfgang von Goethe

Bedingungslose Liebe vom Avatar - Jesus von Nazaret
Bedingungslose Liebe vom Avatar – Jesus von Nazaret

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.